Gottesdienste

In den acht Kirchen der Kirchengemeinde finden regelmäßig Gottesdienste statt.

Bis zum Ende des Jahres gilt noch folgender Rhythmus: In Braunau, Odershausen und Reinhardshausen ist wöchentlich Gottesdienst, in den anderen Orten 14tägig. Da im kommenden Jahr mit dem Beginn des Ruhestands von Pfarrer Fackiner eine halbe Pfarrstelle wegfällt, hat der Kirchenvorstand einen neuen Rhythmus beschlossen, der folgendermaßen aussieht:

der Normalfall in den festfreien Zeiten

In Reinhardshausen ist wöchentlich Gottesdienst um 9.30 Uhr.

In Odershausen ist 14tägig Gottesdienst am 1. und 3. Sonntag des Monats um 9.45 Uhr.

In Braunau ist 14tägig Gottesdienst am 2. und 4. Sonntag des Monats um 11 Uhr.

In Albertshausen und Bergfreiheit ist monatlich Gottesdienst am 1. Sonntag des Monats um 11 Uhr.

In Armsfeld ist monatlich Gottesdienst am 2. Sonntag des Monats um 11 Uhr.

In Hüddingen und Hundsdorf ist monatlich Gottesdienst am 3. Sonntag des Monats um 11 Uhr.

an den Festtagen

An den doppelten Festtagen ist in jeder Kirche an einem der beiden Tage einmal Gottesdienst. Heiligabend wird in allen Kirchen gefeiert. An den anderen besonderen Tagen gilt ein besonderer Plan.

besondere Gottesdienste

Immer wieder im Jahr werden zusätzlich zum oder anstelle des normalen Sonntagsgottesdienst besondere Gottesdienste gefeiert - Taufgottesdienste und -feste, Konfirmationen, von Jugendlichen vorbereitete Gottesdienste, Hit-from-heaven-Gottesdienst, Jubiläen, Wandergottesdienste und anderes mehr... manche in einer Kirche, andere auch an anderen Orten.

Willkommen in der Kirchengemeinde Wildunger Walddörfer

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Besucherinnen und Besucher!

 

Hier finden Sie Informationen rund um die Kirchengemeinde Wildunger Walddörfer:

Wissenswertes über die Gemeinden

AnsprechpartnerInnen für das kirchliche Leben

aktuelle Informationen und Veranstaltungshinweise

Rückblicke auf Vergangenes...

 

Wir freuen uns auch über Ihre Anregungen, Ideen, Ergänzungen, Lob...

Wie die Kirche ist auch diese Seite immer in Arbeit und verändert sich.

Dank der Menschen, die sie leben.

 

Ihr

Pfarrer